Die Ausbildung an der Pflegeschule

Alle Auszubildenden erwartet an der Marien Pflegeschule Cochem eine anspruchsvolle Berufsausbildung, die den wachsenden Anforderungen des Berufes, der Weiterentwicklung von pflegerischen sowie therapeutischen Behandlungskonzepten und dem medizinisch-technischen Fortschritt gerecht wird. Eine theoretisch fundierte und praxisnahe Ausbildung bereitet dich optimal auf das Berufsleben vor. Ausbildungsbeginn an der Marien Pflegeschule Cochem ist immer der 1. September.

So läuft die Ausbildung ab

 

PFLEGEAUSBILDUNG:

DIE THEORIE

 

  • 2.100 Theoriestunden
  • 5 Kompetenzbereiche
  • Praxisbegleitung durch Lehrkräfte

 

 

PFLEGEAUSBILDUNG:

DIE PRAXIS

 

  • 2.500 Stunden Praxis
  • Orientierungs-, Vertiefungs- und Pflichteinsätze
  • Praxisanleitungsstunden

 



Du möchtest eine Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau machen, hast aber noch keinen Ausbildungsbetrieb?

 

Wir helfen dir gerne bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb in der Region, der zu dir passt! Schick uns einfach deine Bewerbungsunterlagen und wir melden uns bei dir, um alles weitere zu besprechen.


Ausbildungsbetrieb Marienkrankenhaus

Die Räumlichkeiten der Pflegeschule befinden sich im Marienkrankenhaus Cochem, mit dem wir eng zusammenarbeiten. Wenn du dich bei uns bewirbst und einen Ausbildungsplatz bekommst, wird der Träger des praktischen Ausbildungsteils das Marienkrankenhaus sein - es sei denn, du möchtest dir eine andere Einrichtung aus dem Pflegebereich, z. B. ein Seniorenstift, als Träger der praktischen Ausbildung aussuchen. Da das Marienkrankenhaus Cochem Teil der Marien-Gruppe ist, zu der zahlreiche Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich gehören, und wir darüber hinaus mit weiteren starken Partnern zusammenarbeiten, ist sichergestellt, dass du während deiner Ausbildung Erfahrung in allen Pflegebereichen von der Gesundheits- und Krankenpflege über die Altenpflege bis hin zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sammeln kannst - so wie es die neue generalistische Pflegeausbildung vorsieht.

Die Ausbildung im Marienkrankenhaus im Überblick:


30 Tage Urlaub im Jahr

Vergütung nach Tarifvertrag

Vermögenswirk-same Leistungen

Betriebliche Altersvorsorge