Die Marien Pflegeschule Cochem


Miteinander Praxisnah lernen

Pflege - Ein Beruf mit Zukunft

Pflegefachkräfte haben einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Beruf, der sie mit  vielen verschiedenen Menschen zusammenbringt. Professionelle Pflege auf höchstem medizinischen Niveau, für andere da sein und dabei ist kein Tag wie der andere - das ist der Alltag in der Pflege.

 

An der staatlich anerkannten Marien Pflegeschule Cochem geben wir unseren Schülerinnen und Schülern das Handwerkszeug dafür mit auf den Weg. Dabei legen wir Wert auf:

 

  • eine fachlich qualifizierte Ausbildung
  • praxiserfahrene Lehrer und Lehrerinnen
  • praxisnahen Unterricht
  • Lernen in kleinen Klassen
  • gezielte Unterstützung und die Berücksichtigung individueller (Lern-)Bedürfnisse
  • kurze Wege und gute Kommunikation - sowohl zwischen Schülern und Lehrkräften als auch zwischen der Schule und den Ausbildungsbetrieben

 

Neugierig geworden? Auf unserer Webseite finden sich Infos zur Marien Pflegeschule Cochem, Erklärungen zur generalistischen Pflegeausbildung, Hinweise zum Bewerbungsverfahren und vieles mehr. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!


Nichts ist so beständig wie der Wandel

Wir gratulieren unseren zwölf frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern/-innen des Kurses GuK 18/21 zum bestandenen Examen

Drei Jahre haben sie gelernt, jetzt wurden Ihre Mühen belohnt: Zwölf Schülerinnen und Schüler des Kurses GuK 18/21 konnten bei einer Feierstunde am 12. August glücklich ihre Examensurkunden in Empfang nehmen. Nachdem sie die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich bestanden haben, dürfen sie sich nun ganz offiziell Gesundheits- und Krankenpfleger und -pflegerinnen nennen. => weiter




"Um herauszufinden, ob der Pflegeberuf das Richtige für mich ist, hat es mir sehr geholfen, vorab ein Praktikum zu machen. Das würde ich jedem empfehlen, der überlegt, eine Ausbildung in der Pflege zu machen!"